Herzlich willkommen bei der Stiftung Alterswohnen Rümlang

Geborgenheit in der angestammten Umgebung ist von grosser Bedeutung für Menschen, welche spüren, dass ihre Bewegungsbedürfnisse abnehmen. Mit gut eingerichteten Wohnungen und angemessener Hilfe lässt sich eine selbstständige Haushaltsführung lange aufrechterhalten – und das im uns vertrauten Rümlang, in dem die sozialen Kontakte über die Jahre gewachsen sind.

Die privatrechtliche „Stiftung Alterswohnen Rümlang“ hat mit grosser Unterstützung der Rümlanger Bevölkerung, dem Förderverein Alterswohnen Rümlang, den Holzkoorperationen von Rümlang sowie der politischen Gemeinde Rümlang das

Haus am Dorfplatz

geplant, gebaut und seit dem März 2009 vermietet. Nicht zu vergessen sind die vielen grossen und kleinen Spenden, welche dieses grossartige Projekt zur Realität werden liessen. Stellvertretend für die vielen Beiträge seien die Age Stiftung sowie die Heinrich und Erna Walder Stiftung erwähnt.

Das Haus bietet ein Zuhause mit 22 alters- und behindertengerechten Wohnungen. Es erweiterte das Alterszentrum Lindenhof um 16 Einzelzimmer und ist auch Arbeitsstätte für einen Zahnarzt und eine Versicherungsagentur.

Im selben Gebäude befindet sich auch die Spitex der Gemeinde Rümlang.